Ortler (3905m), Überschreitung über den Hintergrat 
BUCHUNGSCODE: HTOÜ-002 TERMINE: - weitere auf Anfrage 27.07.2019| 03.08.2019 | 10.08.2019 |17.08.2019 24.08.2019| 01.09.2019 | 07.09.2019 |14.09.2019 -------------------------------------------------------- ANFORDERUNGEN: Kondition: Technik: Aufstiege:  ca.6-7 Std.,sicheres Gehen mit Steigeisen -------------------------------------------------------- LEISTUNGEN: Führungstage, Leihausrüstung (Klettergurt, Steigeisen) exkl. Fahrtkosten, Staatl. gepr. Berg- u. Skiführer, -------------------------------------------------------- Unterkunft: AV-Hütten Preis/Person: € 395,00 Dauer: 2 Tage Zusatzkosten:  evtl. Transfer und Bergbahnen Teilnehmerzahl: max. 2 Teilnehmer pro Bergführer.
Tourenbeschreibung:  Das breite Dach vom Ortler mit seinen 3905m  zwischen dem Vinschgau und dem Veltin ist buchstäbliches Magnet für ambitionierte Alpinistin- und Alpinisten. Wir besteigen den Ortler über den Hintergrad und benützen den Normalweg über die Payer- und Tabarettahütte als Abstiegsroute zurück nach Sulden, 1.Tag: Wir Treffen uns um 14.00 Uhr in Sulden an der Bergbahn, dann gemeinsamer Aufstieg zur Schaubachhütte, 2.581m Ausrüstungscheck, Tourenwoche/Programmbesprechung 2.Tag: Noch Früh am Morgens starten wir zum Ortler 3.905m, Abstieg über die Payer- und Tabarettahütte zürück nach Sulden und Heimreise Treffpunkt: 13.00 an der Bergbahn in Sulden Anforderung:  Trittsicherheit auch beim Gehen und Klettern mit Steigeisen und bis zum 4.Grad im Nachstieg, Kletterstellen bis zum 4. Grad,- und Kondition für eine 8 stündige Tagestour mit einigen Kletterpassagen.
© Alle Rechte vorbehalten 2019                                            13.07.2019