Tourenwoche in der Ortlergruppe Alpine Hochtouren rund um die Zufallhütte!
BUCHUNGSCODE: TWM-010 TERMINE: - weitere auf Anfrage 15.07.2017 | 29.07.2017 | 12.08.2017 | 26.08.2017 22.07.2017 | 05.08.2017 | 19.08.2017 | 02.09.2017 -------------------------------------------------------- ANFORDERUNGEN: Kondition: Technik: Aufstiege:  ca.6-7 Std.,sicheres Gehen mit Steigeisen --------------------------------------------------------- LEISTUNGEN: 5 Führungstage, Halbpension Leihausrüstung, Staatl. gepr. Berg- u. Skiführer, exkl. Fahrtkosten, -------------------------------------------------------- Unterkunft: Zufallhütte 2.264m Preis/Person: € 695,00 Dauer: 5 Tage Teilnehmerzahl: ab 4 Teilnehmer pro Bergführer.
Tourenbeschreibung:  Ein klassisches Tourengebiet mit leichten bis mittelschweren Tourenzielen. Das mächtige Dreigestirn Ortler-Zebru-Königsspitze steht uns täglich gegenüber. Die bestens geführte Zufallhütte mit guter Küche ist unser täglicher Ausgangspunkt. Sie verfügt sogar über Etagenduschen und eine Sauna ist ebenfalls vorhanden. Alle Touren werden von hier aus mit leichtem Tagesgepäck unternommen! Materialtransport bis zur Hütte ist gratis. 1.Tag: Begrüßung in Goldrain,Fahrt ins hintere Martelltal und Ausstieg zur Zufallhütte. 2.Tag: Hochalpine Wanderung auf die Madritschspitze 3.265 m mit herrlichen Blick auf den Ortler 3.Tag: Leichte Gletscherwanderung zur Köllkuppe 3.300m 4.Tag: Die gewaltige Gletscherpyramide des Monte Cevedale 3.769m, die mit der durch einen schmalen Grat verbundene Zufallspitze 3.757m einen markanten Doppelgipfel darstellt. 5.Tag: Hochalpine Wanderung Eisseespitze 3.230 m mit herrlichen Blick auf die Suldenspitze, Cevedale und die Umliegenden Gipfel, Abstieg und zurück zur Zufallhütte Wo wir uns noch  eine letzte Stärkung holen, bevor die Heimreise beginnt. Tourenmöglichkeiten: Zufallspitze 3.757m, Cevedale 3.769m, Köllkuppe 3.300m Madritschspitze 3.265m, Eisseespitze 3.230m,Suldenspitze 3.376m uvm. Treffpunkt: ist um 15 Uhr im Martelltal, am Ende der Befahrbaren Straße am großen Parkplatz, Gemeinsamer Aufstieg zur Hütte. Gepäcktransport mit Materialseilbahn gratis.
© Alle Rechte vorbehalten 2017                                             28.05.2017
>hier finden Sie die richtige Ausrüstung