Piz Badile der Klassiker im Bergel!  
Tourenbeschreibung:  Die Nordkante des Piz Badile (3308m) 4b bi 5a+) mit 20 Seillängen ist und bleibt eine alpine Herausforderung im schönsten Bergeller Granit. 1.Tag: Nach dem Ausrüstungscheck geht es gemeinsam zur Sasc Furä Hütte (1904m) Von dort haben wir einen direkten und überwältigen Eindruck auf die Nordkante des Piz Badile 2.Tag: Gipfeltour und ca. 3 Std. Abstieg zur Gianetti Hütte (2534m). Abseilen die Tour bei der 1 1/2 tägigen Variante. Dies ist nur mit einem erfahrenen Teilnehmer möglich.   3.Tag: Rückweg über den Porcellizzo- und den Trubinasca Paß zur Sasc Furä Hütte und ins Tal. Anmerkung: Alpine Klettererfahrung im IV (4b) Schwierigkeitsgrad  Treffpunkt: individuelle Anreise nach Bodo bis 12.00 Uhr
© Alle Rechte vorbehalten 2017                                             28.05.2017
BUCHUNGSCODE: KTPB-002 TERMINE: - weitere auf Anfrage 14.07.2017 | 28.07.2017 | 11.08.2017 |25.08.2017 21.07.2017 | 04.08.2017 | 18.08.2017 |01.09.2017 -------------------------------------------------------- ANFORDERUNGEN: Kondition: Technik: Aufstiege:  bis ca. 5 Std. Klettern / Tag. -------------------------------------------------------- LEISTUNGEN:  3 Führungstage, Leihausrüstung, exkl. Anreise, Staatl. gepr. Berg- u. Skiführer (Klettertrainer) -------------------------------------------------------- Unterkunft: Alpenvereinshütte Preis/Person: € 310,-- exkl. HP u. Übernachtung Dauer: 3 Tage Zusatzkosten: Übernachtung und Verpflegung des                         Bergführers Teilnehmerzahl: max.2 Teilnehmer pro Bergführer.